Sie sind hier: Bildungszentrum Wildberg > Archiv > Schuljahr 2014/15 > Wanderung Monbachtal

Auf den Spuren des Monbachs

Wir, die Klasse R 7b, fuhren am 09.10.14 mit dem Zug ins Monbachtal.

Vom Café aus wanderten wir zuerst zur Rolf-Hammann-Hütte. Dabei mussten wir öfter von Stein zu Stein hüpfen, um den Bach zu überqueren. Manchmal suchte sich auch nur ein Teil der Klasse den abenteuerlicheren Weg über Steine und kleine Inselchen, während die anderen die gemütlichere Variante wählten.

An der Hütte angekommen, machten wir eine kleinere Pause, bei der wir uns am Bach oder in der Hütte vergnügten. Leider rutschte einer von uns aus und nahm ein unfreiwilliges Bad. Nach einer halben Stunde wanderten wir dann weiter zur Grillwiese. Dort schichteten wir zunächst Holz fürs Feuer auf um danach Würstchen und Stockbrot zu grillen. Nach dem Essen gingen die meisten wieder zum Bach, hüpften von Stein zu Stein und hatten jede Menge Spaß. Vor dem Aufbruch spielten wir noch das Kartenspiel „Die Werwölfe vom Düsterwald“.

Die letzte Station war das Café Monbachtal, wo jeder noch eine Kugel Eis bekam, bevor wir zum Bahnhof hasteten um den Zug nicht zu verpassen.

Bettina Burkhard und Leonie Schletter;
Redaktion Ilona Mailänder