Sie sind hier: Bildungszentrum Wildberg > Archiv > Schuljahr 2015/16 > TOPe Woche 1

TOPe Woche 1

5er feilen an Methoden und sozialem Miteinander

Ende Oktober beschäftigten sich die 5.-Klässler mit dem Erwerb grundsätzlicher Fähigkeiten, um im schulischen und alltäglichen Leben klarzukommen. Die Hauptbausteine bildeten dabei ein Methodentraining und ein soziales Kompetenztraining. Im Methodentraining ging es dann beispielsweise darum, Texte markieren, strukturieren und auswerten zu können. Auch wurde thematisiert, dass es verschiedene Lerntypen gibt und was das für das Lernen des einzelnen Schülers konkret bedeutet. Neben diesen methodischen Bausteinen wurden durch die Schulsozialarbeiterin Sarah Pirk zudem spielerisch Elemente des sozialen Miteinanders erarbeitet.

 

Technisches Arbeiten in den Klassen 6

In der letzten Oktoberwoche wurde bei den 6.-Klässlern die Projektarbeit groß geschrieben. Im Rahmen des themenorientierten Projektes „Technisches Arbeiten“ (TA) wurden kräftig Fahrräder geflickt, Holzkatamarane gebaut und Näharbeiten durchgeführt. Ob die geprüften und reparierten Fahrräder nun auch fahrtüchtig sind, wurde in einer nachfolgenden Radtour erfolgreich getestet. Natürlich werden diese ganzen Produkte gemeinsam ausgewertet und der Weg zum Produkt wird in einer Dokumentation festgehalten.

 

 

 

WVR in den Klassen 7

Was versteckt sich hinter der Abkürzung W-V-R ? Mit dieser Frage beschäftigten sich die beiden siebten Klassen: Wirtschaft - Verwalten - Recht
Es wurde in jeder Klasse eine Projektidee entwickelt, anhand dieser die Schülerinnen und Schüler das Zusammenarbeiten im Team sowie in unterschiedlichen "Abteilungen" einer Firma kennenlernen.

Welche Events aus den Projekten hervorgehen erfahren Sie nach der nächsten TOPe-Woche!

Projektwoche in Klasse 8

Bericht von Marvin Kästner, 8c

In der Themenwoche beschäftigten sich die 8. Klassen der Realschule mit dem Profil AC. Dabei wurden verschiedene Tests am Computer bearbeitet und diagnostiziert, wo die Stärken und Schwächen des einzelnen Schülers sind. Außerdem stand das themenorientierte Projekt Soziales Engagement auf dem Programm. Nachdem besprochen wurde, wie und unter welchen Voraussetzungen das Sozialpraktikum gemacht werden soll, ging es am letzten Tag der Woche um den Umgang mit Konflikten. Dabei erarbeiteten die Schüler Rollenspiele, in denen Du- und Ich-Botschaften miteinander verglichen wurden. Die Du-Botschaft ist die eher aggressivere Weise, einen Konflikt zu führen. Die Ich-Botschaft hingegen führt häufig zu einem „besseren“ Ende. Allgemein war die Themenwoche sehr interessant und man konnte viel lernen.

 

TOP-BORS Klasse 9

Bericht von Doris Rotfuß, 9c

In der TOPE-Woche beschäftigten sich die 9. Klassen des Bildungszentrums Wildberg  mit dem Thema BORS (BerufsOrientierung an RealSchulen). Dazu fanden verschiedene Veranstaltungen wie z. B. der Besuch im BIZ (BerufsInformationsZentrum), der Vortrag der AOK und der Besuch in der Kreissparkasse in Wildberg statt. Berufsvorbereitung, Bewerbung und Praktikum standen auf dem Programm. Außerdem bekam man Einblicke in die Arbeitswelt und  Informationen zur Ausbildung, weiterführenden Schulen oder zum Studium.

Während in der ersten TOPe-Woche an drei Tagen die jeweiligen Veranstaltungen stattfanden, wurde am vierten Tag das Schreiben der Bewerbung und des Lebenslaufs geübt.

Im Allgemeinen bereitet BORS Schüler und Schülerinnen auf das kommende Berufsleben, die weiterführenden Schulen und die Ausbildung/Studium vor.